ML

Magnetische Wortartensymbole Teil 2


Artikel-Id: 2956

Artikelnummer R-0860


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Magnetische Wortartensymbole Teil 2

Weitere differenzierte Wortartensymbole

 Magnetische Wortartensymbole II
 

So einfach war es noch nie, einen Text mit den Wortartensymbolen zu markieren. Auf einer Magnetwand wird ein Text geschrieben. Ein Wort sollte dabei eine Länge von etwa 5-6 cm haben. Nun wird jedes Wort mit einem Magnetsymbol versehen. Die Symbole können dabei beliebig herumgeschoben und versetzt werden, bis alles passt. Die Magnete liegen gut in der Hand und sind dank ihrer Größe im Klassenraum gut sichtbar. Als Beispiel: Der rote Kreis, der für das Verb steht, hat einen Durchmesser von 6 Zentimetern. Die Arbeit mit den Magneten kann auch anders herum erfolgen: An die Magnetwand werden mehrere Magneten in einer Reihe angebracht. Nun sind die kreativen Texter gefragt. Welcher Satz lässt sich mit dieser Wortartenfolge gestalten? Es gibt viele kreative Möglichkeiten, mit den magnetischen Wortartensymbolen zu arbeiten. Am Ende steht in jedem Fall ein besseres Satzverständnis

 

Empfohlenes Alter:

geeignet ab etwa 6 Jahren

 

Lernziele:

sicheres Bestimmen der Wortarten
motorische Fingerübung durch die Handhabung der Magnete
Bestimmen geometrischer Flächen wie Rechteck oder Dreieck
Einübung ins demonstrative Arbeiten an der Tafel

 

Fehlerkontrolle:

Durch Kontrollmaterial oder eine Kontrollperson

 

Umwelt & Sicherheit:

Enthaltene Wortartensymbole:

 


Spirituelles Nomen
Abstraktes Nomen
Kopula
geteiltes Verb
Modalverb
Partizip
Infinitiv
Hilfsverb

 

 

Daten zum Material:

Stabile, farbechte Magnete, der graue Kreis des Infinitivs hat einen Durchmesser von 6 Zentimetern. Jedes Symbol ist 5 mal enthalten.

 

Umwelt & Sicherheit:

CE-Kennzeichnung, konform der europäischen Norm EN71

 

passendes Zubehör

das könnte auch interessant sein