Kreativität | plentyShop LTS

Kreativität

Was ist Kreativität?

Kreativität entsteht selten durch langes Nachdenken oder Grübeln. Sie lässt sich nicht auf Knopfdruck generieren. Und niemals wird sie sich bei zwei Menschen genau gleich ausdrücken. Kreativität ist immer individuell, originell und authentisch.

Sie wird nur zum Teil mühsam erarbeitet. Zum anderen Teil fällt uns die Kreativität einfach zu. Ideen kommen selten, wenn wir darauf warten. Vielmehr haben wir einen Einfall dann, wenn wir uns entspannen und loslassen. Das Wort „Einfall“ deutet ja auch an, dass nichts mit viel Anstrengung geschaffen wird, sondern wie von selbst „hereinfällt“. Ohne Arbeit freilich gelingt es nicht, eine gute Idee umzusetzen. Nach dem Geistesblitz müssen Notizen oder Skizzen angefertigt werden und die Ideen auf ihre Alltagstauglichkeit überprüft werden.

Wo findet Kreativität in der Schule Raum?

Leider steht Kreativität nur selten im Lehrplan, wie etwa beim Malen oder Aufsatzschreiben. Die Montessori-Pädagogik unterscheidet sich hier aber doch von der Regelschule. Die Kinder können sich hier viel mehr in den Schulalltag einbringen und ihn mitgestalten. Ob Referate, Raumgestaltung oder Unterrichtsvorschläge – bei Montessori zählt die Eigeninitiative der Kinder. Das Montessori-Material lädt die Kinder dazu ein, es frei und kreativ zu verwenden. Sogar das Mathematik-Material lädt zum kreativen Kombinieren ein.

Wie wird Kreativität gefördert?

Am besten fördern wir die Kreativität der Kinder, indem wir ihnen eine entspannte, ruhige Atmosphäre anbieten. Auch sollten gerade kleinere Kinder genügend Anregungen in ihrer Umgebung vorfinden. Der fachlich kompetente Umgang mit den sensiblen Phasen und der größte Respekt vor der Polarisation der Aufmerksamkeit, also der Versunkenheit in eine Tätigkeit schaffen den optimalen Rahmen für die kindliche Kreativität.

Ein Kind, das sich geborgen und geschützt fühlt, hat die Unbekümmertheit, seinen Gedanken und Ideen nachzuspüren und sie auszudrücken. Natürlich können wir Pädagog*innen auch durch Lob und Interesse das Kind zum kreativen Arbeiten motivieren.

Welche Rolle spielt Kreativität für ein erfülltes Leben?

Kreativität ist zweifelsfrei eine wichtige Eigenschaft auch im Erwachsenenleben. Wer kreativ ist, erlebt sich selbst als einen schöpferischen Menschen. Er braucht nicht so viel Außeneindrücke, um sich lebendig zu fühlen. Sein eigenes Inneres ist eine Quelle der Inspiration. Diese Kreativität kann das Leben glücklicher und erfüllter machen.

„Als Kind ist jeder ein Künstler. Die Schwierigkeit liegt darin,
als Erwachsener einer zu bleiben.
Pablo Picasso