ML

Buch Maria Montessori mit Arbeitskartei


Artikel-Id: 2626

Artikelnummer R-0115


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Buch Maria Montessori mit Arbeitskartei

Spannendes und Wissenswertes über das Leben und die Arbeit von Maria Montessori, das gezielt in einer umfassenden Arbeitskartei vertieft wird.

Kinder- und Jugendbuch über Maria Montessori mit vertiefender Arbeitskartei

Mit diesem Kinder- und Jugendbuch über Maria Montessori mit vertiefender Arbeitskartei wird die große Pädagogin in ihrem Leben und Schaffen wieder ganz lebendig. Das Buch beschreibt Marias` wohlbehütete Kindheit und Jugend, ihre leidenschaftlichen Studien- und ersten Berufsjahre, ihre durchschlagenden Erfolge als Reformpädagogin auf internationaler Ebene bis hin zu ihren letzten, ruhigeren Lebensjahren.

 

Keine andere Pädagogin prägte die moderne Didaktik so nachhaltig wie Maria Montessori. Besonders für Montessori-Schüler ist es berührend und bereichernd, die Höhen und Tiefen aus Karriere und dem persönlichen Leben dieser großen Frau kennenzulernen.

 

Eine Arbeitskartei mit 50 Fragen zum Buch bietet die Gelegenheit, das Gelernte zu vertiefen und Wesentliche Inhalte herauszuarbeiten.

 

Das Büchlein samt Arbeitskartei eignet sich ideal als Klassenlektüre für Montessori-Schulen oder für die historische Biographiearbeit.

 

 

Empfohlenes Alter:

geeignet ab 7 Jahren

 

Lernziele:

Das Leben der Maria Montessori und damit die Wurzeln der Montessori-Pädagogik kennenlernen
Einstieg in die Literaturarbeit
Einstieg in die Biographiearbeit

 

Fehlerkontrolle:

Zweistufige Fehlerkontrolle: 1.Durch die entsprechende Seitenangaben auf der Frageseite der Arbeitskartei, 2.Durch die Lösung auf der Rückseite.

 

Daten zum Material:

Knapp 60-seitiges Büchlein in großer Schrift mit 50-seitiger Arbeitskartei auf stabilem, abwaschbaren Karton

 

Passender Karteikasten:

A6 Format Karteibox aus Holz

 

Umwelt und Sicherheit:

Holz aus nachhaltigem Plantagenanbau
CE-Kennzeichnung, konform der europäischen Norm EN71

 

Autorin:

Marie Laschitz, Diplom-Sozialpädagogin

 

das könnte auch interessant sein