ML

Die Umweltwerkstatt - Den Klimawandel verstehen


Artikel-Id: 2963

Artikelnummer R-0686


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Die Umweltwerkstatt

Eine spannende Spielesammlung rund um das Thema Umwelt

Die Umweltwerkstatt
 

Jeder kann etwas für die Umwelt tun! Bevor ihr loslegt, macht ihr euch am besten erst einmal schlau zum Thema Umwelt und Klima. Diese Spielesammlung ist dazu der ideale Einstieg. Die Umweltwerkstatt bietet euch neben vielen tollen Infos auch noch jede Menge Spielspaß. Die Spiele im Einzelnen:
1. Die Klima-Könner: Mit den richtigen Antworten bei einem Klimaquiz könnt ihr den Planeten klimafreundlich gestalten.
2. Das Streichholzschachtel-Spiel: Hier lernt ihr alles über saisonale Nahrungsmittel, fossile Brennstoffe, erneuerbare Energien und Abfallwirtschaft.
3. Die CO2-Skala: In 3 Spielvarianten werden hier die CO2-Fussabdrücke von Lebensmitteln erforscht.
4. Das Tierspuren-Memory: Vorsicht: Bei diesem Memory sind Kinder unschlagbar! 20 verschiedene Tierspuren sollen den richtigen Tieren zugeordnet werden.

 

Empfohlenes Alter:

geeignet ab etwa 6 Jahren

 

Lernziele:

Daten, Fakten und Zusammenhänge aus dem Bereich Umwelt kennenlernen.
Spielregeln und Fairness lernen
Sensibilisierung für Umweltthemen
Auswirkungen des Menschen auf das Klima verstehen
Eine Vielfalt an unterschiedlichsten Spielmöglichkeiten kennenlernen

 

Fehlerkontrolle:

Durch die Lösungskontrollen im Spiel

 

Daten zum Material:

Das laminierte Spielfeld ist 45 x 45 cm groß und wird in einer Kartonrolle verstaut.
Die Spielanleitung im A4-Format liegt der Werkstatt bei.
Auf 4 Infoblätter werden die vier Spiele der Umweltwerkstatt vorgestellt und erklärt.
 
Die vier enthaltenen Spiel sind allesamt sofort einsetzbar und fertig hergestellt. Dazu gehören acht bedruckte Streichholzschachteln mit Kärtchen, ein Memoryspiel, CO2-Werte-Karten und Karten für das Klima-Könner-Spiel.
Des weiteren sind 100 AUfgabenkarten mit rückseitiger Selbstkontrolle zu den Themen Ernährung, Verkehr, Entsorgung und Natur enthalten. Ebenfalls bereits fix und fertig ausgeschnitten, laminiert und stabil.
Das komplette Material ist hochwertig verarbeitet, abwischbar und stabil. Alles ist in einer stabilen Kartonbox verstaut.
 
1. Spiel - Die Klima-Könner:
 
In dem Spiel „Die Klima-Könner“ geht es darum, im Alltag die richtigen Entscheidungen zu treffen. 100 Fragen aus den Bereichen Ernährung, Verkehr, Entsorgung und Natur hinterfragen Gewohnheiten und helfen dir, in alltäglichen Lebenssituationen umweltfreundlich zu handeln.




2. Spiel - Das Streichholzschachtel-Spiel:


Mit dem Streichholzschachtel-Spiel lernt ihr eine ganze Menge über saisonale Nahrungsmittel, fossile Brennstoffe, erneuerbare Energien sowie über Mülltrennung und Abfallwirtschaft.

Jede Schachtel ist mit 10 Bildkärtchen gefüllt, die richtig zugeordnet werden sollen. Auf den Rückseiten der Kärtchen befinden sich die jeweiligen Bezeichnungen und die richtige Zuordnung.


3. Spiel - Die CO2-Skala:


Die CO2-Skala zeigt euch, welche CO2-Bilanz ein Lebensmittel hat. Auf 42 Kärtchen findet ihr unterschiedliche Lebensmittel, die ihr auf der CO2-Skala mit Hilfe eines beweglichen Zeigers in fünf Stufen einordnen dürft.


4. Spiel - Das Tierspuren-Memory:


Was meint ihr? Warum ist es wichtig, viel über die Natur zu erfahren? Richtig, je mehr wir von der Schönheit der Natur erfahren und kennenlernen, umso selbstverständlicher werden wir sie auch respektieren. Deshalb werden euch mit diesem Memory Tierspuren vorgestellt. Ihr werdet sehen, wie vielfältig die Spuren der Tiere sind und wer weiß, vielleicht findet ihr bald eine der Spuren auf eurem nächsten Spaziergang?

Das Memory besteht aus 20 Bildpaaren, die zwar zusammengehören, aber nicht identisch sind. Eine Karte zeigt die Silhouette eines Tieres, die andere Karte zeigt die dazugehörige Tierspur und den Namen des Tieres. Die Kartenpaare haben pastellfarbene Hintergründe in vier Farben, um die jeweilige Zuordnung von Tier und Tierspur zu erleichtern.

 

 

 

 

 

 

 

 

Umwelt & Sicherheit:

CE-Kennzeichnung, konform der europäischen Norm EN71

 

das könnte auch interessant sein