Wetterbeobachtung aus Holz | Montessori Lernwelten - Der Shop für Montessori Material

Wetterbeobachtung aus Holz

Wahrnehmung und Einstellung von Wetter und Temperatur

Wetterbeobachtung
 

Diese dekorative Wetterstation erfüllt durchaus auch meteorologische Ziele. Auf einer Drehscheibe sind sieben verschiedene Wetterarten dargestellt: Schnee, Regenbogen, Sonne, Sonne und Wolken, Wolken, leichter Regen, Regen und Gewitter. Am besten nehmen sie die Wetterstation mit nach draußen und lassen die Kinder die momentane Wetterart bestimmen. Unter der Drehscheibe findet sich ein Thermometer, das von minus 20 bis plus 40 Grad Celsius reicht. Neben den Gradzahlen stehen auch Temperatur-Bezeichnungen wie kühl, warm oder heiß. Die Kinder können die augenblickliche Temperatur schätzen und auf der Wettertafel einstellen. Nun kann die eigene Beobachtung mit der realen Temperatur mittels eines funktionierenden Thermometers verglichen werden. Die Wetterbeobachtung sensibilisiert die Kinder für ihre natürliche Umgebung. Sie lernen, das Wetter wahrzunehmen, zu bestimmen und, falls erwünscht, darüber Buch zu führen. Und einen ganz praktischen Effekt hat die Wetterbeobachtung auch: Vereinbaren sie doch eine Temperatur, ab der alle Kinder eine Jacke tragen müssen. Das erspart viele Auseinandersetzungen!

 

Empfohlenes Alter:

geeignet ab 4 Jahren

 

Lernziele:

Wetterkunde
Naturbeobachtung
Sensibilitätstraining
Kennenlernen einer Skala

 

Fehlerkontrolle:

Durch ein Thermometer.

 

Daten zum Material:

Brett aus Lindensperrholz mit den Maßen: 33 x 15 x 3 cm

 

Tongcheng

Wetterbeobachtung aus Holz

Die Wetterbeobachtung sensibilisiert die Kinder für ihre natürliche Umgebung. Sie lernen, das Wetter wahrzunehmen, zu bestimmen und, falls erwünscht, darüber Buch zu führen.


Artikel-Id: 3566

Artikelnummer 207

18,90 EUR *
Inhalt 1 Stück
Grundpreis 18,90 EUR / Stück
sofort lieferbar
Zustellung voraussichtlich zwischen Dienstag 23.04. und Mittwoch 24.04.

* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Zubehör, Ersatzeile und Empfehlungen

das könnte noch interessant sein...