Lernteppiche

Filter

Lernteppiche üben auf Kinder eine besondere Anziehung aus. Sie können nicht nur, wie ein Plakat, mit den Augen wahrgenommen werden, sondern auch befühlt und betreten werden. Bei den Lernteppichen zum Menschlichen Körper können sich die Kinder in voller Länge auf die Teppiche legen und diese umgeben sie dann von allen Seiten. Das Kind fühlt sich gleichermaßen in das Lernmaterial mit hineingenommen. Dadurch wird der Lernprozess unmittelbarer und ganzheitlicher. Das Kind erlebt sich selbst als Teil des Kosmos, als Teil der es umgebenden Wirklichkeit.

Größenverhältnisse und Entfernungen lassen sich mit den Lernteppichen nicht nur darstellen, sondern selbst erfahren. Auf einer begehbaren Weltkarte etwa kann ich die unterschiedlichen Distanzen unmittelbar erfahren, indem ich die verschiedenen Strecken begehe und dadurch abmesse.

Die Wortartenteppiche können sowohl in bequem erreichbaren Abständen, als auch in sportlicher Entfernung ausgelegt werden.

In jedem Fall stimuliert die körperliche Aktivität beim „Erhüpfen“ der Wortarten auch die kognitiven Prozesse der Kinder