Stationenlernen in der Grundschule

Was ist Stationenlernen?

Das Stationenlernen ist eine innovative Unterrichtsmethode, die das aktive und selbständige Lernen fördert und für alle Klassenstufen gleichermaßen geeignet ist. Umgesetzt wird es meistens in der Grundstufe, da es genau wie das Zirkeltraining einen auffordernden und spielerischen Charakter besitzt.

Bei dieser Lernmethode wird an vielfältig gestalteten Stationen im Unterrichtsraum oder im Schulhaus ein Thema von unterschiedlichen Aspekten her beleuchtet. Für das Stationenlernen eignet sich jedes komplexere Thema aus den Bereichen Mathematik, Sprachunterricht oder Kosmische Erziehung bzw. Sachkunde. An den einzelnen Stationen werden nicht nur die verschiedenen Gesichtspunkte eines Themas dargestellt und vertieft, sondern auch in abwechslungsreichen didaktischen Methoden präsentiert. Die Schüler lernen beim Stationenlernen sowohl inhaltlich als auch methodisch neue Wege zu beschreiten und in ihrer Flexibilität zu wachsen.

Wie gelingt das Stationenlernen?

  • Formulieren Sie zunächst das Lernziel Ihres Stationen-Kreislaufes konkret aus, z.B. „Die Welt der Geometrischen Körper “.
    Gliedern Sie ihr Thema in etwa 8-10 Teilaspekte, zu denen jeweils eine Station gestaltet wird. Legen Sie die Inhalte und Methoden jeder Station fest und wählen Sie den jeweils besten Standort dafür. Ein geräuschvolles Experiment findet wohl besser auf dem Gang als im Klassenzimmer statt. Bauen Sie die einzelnen Stationen bereits vor dem Unterricht auf.
  • Bereiten Sie die Schüler gut auf den Stationen-Zirkel vor:
    „Welche Regeln gelten? Wo ist Gruppenarbeit erlaubt? Wieviel Zeit habe ich an Station 3?“
  • Verteilen Sie Laufzettel an die Schüler, wo sie an jeder Station hinter erledigte Aufgaben ihren Haken setzen können.
  • Planen Sie Zeit für eine Reflexionsrunde mit den Schülern ein. Das hilft den Schülern, sich selbst besser einzuschätzen und Lerninhalte durch die Reflexion besser im Gehirn zu verankern. Auch Sie selbst werden durch das Feedback der Schüler Anregungen für den nächsten Stationszyklus bekommen.

Geeignete Unterrichtsmaterialien für das Stationenlernen

Folgende Materialien sollen Ihnen als Anregung für einen Stationszyklus in den Fächern Mathematik, Sprachunterricht oder Kosmische Erziehung dienen. Im Prinzip ist aber jedes Lernmaterial geeignet, das eine selbständige Fehlerkontrolle zulässt.

Deutsch Anfangsunterricht

Bewegliches Alphabet - Kleinbuchstaben

Bewegliches Alphabet - Kleinbuchstaben
Laute mit Zeichen darstellen, Vorbereitung des Schreibens und Lesens.
Zum Material

 

Arbeitskartei Bewegliche Buchstaben

Arbeitskartei Bewegliche Buchstaben
100 Aufgaben für den ersten Umgang mit Buchstaben und Worten
Zum Material

 

Mathematik, Bruchrechnen:

Bruchrechenkreise mit Holzständern

Bruchrechenkreise mit Holzständern
Kennenlernen und Darstellen von Brüchen, Erweitern, Kürzen und Rechnen mit Brüchen
Zum Material

 

Arbeitskartei Bruchrechenkreise

Arbeitskartei Bruchrechenkreise
Diese Arbeitskartei bietet mit 60 Aufgaben eine umfassende und anschauliche Einführung in die Arbeit mit den Bruchrechenkreisen.
Zum Material

 

Geographie, Länderkunde Asien:

Puzzlekarte Asien

Puzzlekarte Asien
Holzpuzzlekarte des Kontinents Asien mit herausnehmbaren Staaten in der Größe 57 x 44,5 cm.
Zum Material

 

Arbeitskartei zur Puzzlekarte Asien

Arbeitskartei zur Puzzlekarte Asien
215-teilige Arbeitskartei mit Bildkarten, Fahnenkarten und Textkarten zur umfangreichen Arbeit mit der Puzzlekarte Asien. Auch ideal als eigenständiges Lernmaterial zum Kontinent.
Zum Material