Website-Text Okapi

Einleitung

Seit Juni 2019 schmuggelt sich ein kleines Tier in jede Warensendung der Montessori Lernwelten: Es ist ein scheues, liebenswertes Okapi. Nach diesem bemerkenswerten Tier, das tief verborgen im afrikanischen Urwald lebt und von der Wissenschaft erst spät entdeckt wurde, haben wir unsere neue Kinderzeitung benannt. Warum sollten nur Erwachsene eine Zeitung lesen, wo Kinder doch oft um so viel neugieriger auf Spannendes aus aller Welt sind ?

In unserem Blog, unseren Videos und Anleitungen versuchen wir, euch Erwachsenen, die mit Kindern leben und arbeiten, eine Unterstützung zu bieten. „Das Okapi“ richtet sich nun an die Kinder selbst. Ein eigenes, kindgerechtes Medium, das die Kinder sehr gern auch mitgestalten können.

In der ersten Ausgabe wird zunächst das „Titeltier“ Okapi selbst genauer vorgestellt. Außerdem lernen die Kinder erfolgreiche Persönlichkeiten kennen, die durch ihre Montessori-Erziehung geprägt wurden. Auch ein Umweltschutzprojekt wird vorgestellt, das ein 9-jähriger Junge ins Leben gerufen hat und welches inzwischen einen wichtigen Beitrag leistet, die Klimakatastrophe zu verhindern. Zu guter Letzt wird in eigener Sache die Achtsamkeitsbox der Montessori Lernwelten vorgestellt. In ihr befindet sich das Buch „Lea und die goldene Kugel“, in dem die Kinder ein Mädchen und ihre Klasse bei ihren Erfahrungen mit der Achtsamkeit begleiten und selbst Übungen zur Entspannung und vertieften Wahrnehmung machen können.

Die nächste Ausgabe des Okapis beschäftigt sich dann ausschließlich mit dem Thema Kunst. Was ist eigentlich Kunst? Warum werden für manche Werke unglaubliche Summen ersteigert? Gibt es eine goldene Messlatte für Kunst? Das Heft hält aber auch Inspirationen für junge Künstler bereit: Die Kinder lernen, eine Unterwasserwelt wie Paul Klee zu gestalten oder mit Pflasterbildern für einen Moment ihre Träume sichtbar zu machen.

Gefällt Ihnen unser Okapi, können die Din A 4-Seiten leicht kopiert und als Klassenlektüre verwendet werden.

Ihre Anregungen und Ideen nehmen wir gerne auf. Senden sie bitte ihre Email an:

marie@montessori-lernwelten.de