Universität Rom

An der Universität Rom hat Maria Montessori mehrere Jahre bis zu ihrer Promovierung studiert: nachdem sie für ein Medizinstudium abgelehnt wurde – dieses war bis dahin Männern vorbehalten -, studierte sie von 1890 bis 1892 zuerst Naturwissenschaften. Nach dem ersten Abschluss gelang es ihr schließlich doch noch, sich für das Medizinstudium einzuschreiben und 1896 promovierte sie als erste Frau Italiens in Medizin.

Zurück zum Montessori Lexikon