Nikitin Material

Das Nikitin-Material wurde von dem russischen Pädagogenpaar Boris und
Lena Nikitin entwickelt, um spielerisch die kognitive Entwicklung von
Kindern und Erwachsenen zu fördern und gezielt die Wahrnehmungs- und
Konzentrationsfähigkeit zu verbessern. Ihre eigenen sieben Kinder
bereicherten mit ihren Ideen die Entwicklung des Materials und erprobten
es erfolgreich.


Da das Material auf ganz unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen verwendet
werden kann, wächst es sozusagen mit und kann vom Kindergarten bis
über die Schulzeit hinaus Verwendung finden.
Auch im therapeutischen Bereich wird das Nikitin-Material gerne und
äußerst effektiv eingesetzt. Der hohe Aufforderungscharakter des Materials
motiviert auch eher inaktive Kinder, sich mit den angebotenen
Aufgabenstellungen zu beschäftigen und sie zu lösen.


Die einzelnen Spiele sind alle mit einer ausführlichen Anleitung und vielen
verschiedenen Aufgabenstellungen versehen. Jedes Material erlaubt eine
Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten, so dass es über einen langen
Zeitraum interessant und reizvoll bleibt.


Besonders die Lernbereiche Räumliches Vorstellungsvermögen, Geometrie,
Algebra, Buchstaben, Farb- und Formerkennung sowie die Merkfähigkeit
werden durch das Nikitin-Material optimal angeregt und gefördert.
Das Material ist für Kinder ab etwa 4 Jahren geeignet.