DVD

DVD Wo ich bin, ist Freiheit

Historisches Film- und Bildmaterial sowie Erzählungen von Zeitzeugen setzen sich wie ein Puzzle zusammen und zeichnen das Porträt der großen Reformpädagogin Maria Montessori. Der Film gibt Ihnen einen fundierten Überblick über ihr Leben und Werk.


Artikel-Id: 1138

Artikelnummer F-0055


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

DVD Wo ich bin, ist Freiheit

Leben & Werk, Zeitzeugen, Friedenserziehung

DVD Wo ich bin, ist Freiheit

„Ich bitte die lieben Kinder, die alles können, mit mir zusammen für den Aufbau des Friedens zwischen den Menschen und in der Welt zu arbeiten". Ein Wunsch, wie er aktueller nicht sein könnte, ist auf dem Grabstein Maria Montessoris zu lesen. Sie, die sich für das Wohl des heranwachsenden Kindes einsetzte, wusste in ihm auch den späteren Erwachsenen zu sehen.

Der Film zeigt Ihnen die zeitlose Welt der Montessori-Pädagogik. Dazu erfahren Sie sowohl die Grundzüge ihrer Pädagogik als auch ihr Lebenswerk, das in einer bemerkenswerten Breite vorgestellt wird. Sie sehen historische Aufnahmen und lernen Zeitzeugen kennen. Auch der Besuch des legendären Kinderhauses »San Lorenzo« und anderer Orginalschauplätze versetzen Sie in Raum und Zeit Montessoris und laden Sie ein ihre gedankliche Welt weiter zu erschließen.

Montessoris Verhältnis zu Mussolini und ihr Bruch mit dem Faschismus im Jahre 1934 werden ebenso thematisiert wie ihr Einsatz für den Frieden am Vorabend des Zweiten Weltkrieges. Dabei wird ihre Hoffnung deutlich, mit freiheitlicher Erziehung lasse sich ein wesentlicher Beitrag zu einer besseren und friedlicheren Welt leisten.

 

Themen:

Leben & Werk, Zeitzeugen, Friedenserziehung

 

Ein Film von:

Bayerischer Rundfunk, 1995, 30 Min.

 

Einsatz:

Aus- und Weiterbildung, Pädagogikunterricht, Erzieherausbildung, Öffentlichkeitsarbeit

 

Signatur:

4655477(DVD)

 

Das Medium ist für die nichtgewerbliche öffentliche Vorführung freigegeben (z.B. Einsatz im Unterricht).

das könnte auch interessant sein