Montessori-Phänomen


Wenn ein Kind oder auch ein Erwachsener aus einem tiefen, inneren Impuls heraus Interesse für eine Tätigkeit entwickelt, dem nachgeht und daraufhin in dieser Tätigkeit im Zustand der totalen Konzentration, der „Polarisation der Aufmerksamkeit“ befindet, wird dies in der Montessori-Pädagogik als „Montessori-Phänomen“ bezeichnet.

Zurück zum Montessori Lexikon