Anleitung Geheimnisvoller Beutel mit Geometrischen Formen

Anleitung Geheimnisvoller Beutel mit Geometrischen Formen

(Tastsinn, Wortlektionen, Geometrische Vorübungen)

Kurzbeschreibung

Der Geheimnisvolle Beutel ist mit verschiedenen Geo metrischen Formen gefüllt, diese sind jeweils paarweise enthalten. Allein durch den Tastsinn sollen die Gegenstände erkannt und benannt werden.

Unser Material

Der Geheimnisvolle Beutel, aus angenehm anzufassend er weicher Baumwolle, ist gefüllt mit 20 geometrischen Figuren (2x10 Formen) die aus hochwertigem Holz gefertigt sind und sich angenehm ertasten lassen. E nthalten sind beispielsweise Kuben, Prismen und Ovoide.

Die Lernziele

Die Einsatzmöglichkeiten und damit auch die Lernzie le sind sehr vielfältig, u.a. zu nennen sind:

• Gegenstände sollen allein durch Tasten erkannt und auch benannt werden, dadurch auch
• Förderung des Tastsinns (Stereognostik)
• Sanfte Hinführung zur Geometrie
• Die Kinder bilden wichtige Wortlektionen (spitz, ru nd, kantig etc.)
• Spielerische Förderung des Vorstellungsvermögens un d der Motorik

Empfohlenes Alter: Ab 3 Jahren

Einführung und Grundübung

Das erste Kennenlernen des Geheimnisvollen Beutels geschieht in der Form, dass der Pädagoge in den Beutel greift, einen Gegenstand fas st und ihn ertastet. Anschließend benennt er ihn, zieht ihn heraus und legt ihn, gut sichtbar für die Kinder, auf den Tisch.

Nun greift er wieder in den Beutel und fährt wie b eschrieben fort. Ein Kind übernimmt dann und führt die Übung durch.

Variationen, Erweiterungen und Ideen

• Der Pädagoge zieht eine Figur aus dem Beutel, läss t sie dabei aber von den Kindern benennen.
• Die Benennung erfolgt nicht nach dem Tasten, vielme hr wird zunächst eine Form benannt und anschließend im Beutel „gesucht“.
• Ein Kind umgreift eine Figur, ertastet und benennt sie und legt sie vor sich auf den Tisch. Anschließend übergebt es den Beutel an ei n anderes Kind, dieses sucht nun in dem Beutel mit den Händen nach dem „Zw illing“, also der zweiten Figur des gleichen Typs.
• Die Zahl der „Figuren-Pärchen“ wird auf 5 reduziert , anschließend wird vom Pädagogen eine Figur entfernt. Danach sollen die Ki nder ertasten, welche Figur ohne Zwilling ist.
• Natürlich ist der Einsatz des Geheimnisvollen Beute ls nicht auf die mitgelieferten Figuren beschränkt, damit er „geheim nisvoll“ bleibt und vielfach eingesetzt werden kann. Er kann immer wied er mit anderen Gegenständen bestückt und somit für Tastsinn und Wo rtlektionen neu verwendet werden, etwa wenn Gegenstände nach Themen gruppen oder im Zusammenhang mit Jahreszeiten und Festen ausgewählt werden.

Fehlerkontrolle

Die Kontrolle erfolgt durch visuellen Abgleich

Ihre Sicherheit

hochwertiges Holz aus umweltschonendem Plantagenanbau

CE gekennzeichnet

Konform der europäischen Norm EN71

 

Anleitung Geheimnisvoller Beutel mit Geometrischen Formen als PDF herunterladen


zum Material: Geheimnisvoller Beutel mit Geometrischen Formen